17.01.2010 Königsschießen

v.l.n.r.: Günter Kunoth, Eva Stainer, Dietmar Kreitner, Christian Kettl
v.l.n.r.: Günter Kunoth, Eva Stainer, Dietmar Kreitner, Christian Kettl
Jürgen Krull
Jürgen Krull

Traditionen bewahren steht bei der Kgl. privil FSG Diessen an vorderster Stelle, dies umso mehr, da die Gesellschaft auf bereits 590 Jahre zurückblicken kann. Solange gibt es zwar das Königsschießen in der heutigen Form noch nicht, aber die reich verzierten Königsketten erzählen von geschichtlichen Großereignissen, wie der Währungsumstellung, Feierlichkeiten, Olympiaden und vielem mehr. Die Schützenketten vermitteln der heutigen Zeit aber auch Lücken, z. B. in denen Krieg herrschte und es keinen Schießbetrieb gab. Wenn Jugendliche die Ketten bestaunen, so stolpern sie über namhafte Dießener Bürgern, die die Ehre hatten Schützenkönig zu sein.

Am 5. Januar ermittelte die FSG Diessen wieder ihre Schützenkönige mit nur einem einzigen Schuss, wie es Tradition ist. 1. Schützenmeister Jakob Stainer bedankte sich bei den Gewinnern des letzten Jahres für das Anbringen eines Talers und konnte im Anschluss die Proklamation der Schützenkönige 2010 vornehmen. Mit dem besten Blattl wurde Dietmar Kreitner mit dem Luftgewehr Schützenkönig. In der Jugendklasse ging Eva Stainer als Gewinnerin hervor und mit der Sportpistole gewann Christian Kettl die Königskette. In der Disziplin Vorderlader bekam Jürgen Krull mit der Perkussionspistole den Zinnteller und Günther Kunoth erwarb ihn mit dem Perkussionsgewehr.