13.05.2011 Freundschaftschießen

Seit vielen Jahren wird das Freundschaftsschießen mit den Gesellschaften „Tell“ Erling Andechs und den „Wildschützen“ Herrsching aufrecht erhalten. Zu Beginn, als der Wanderpokal gestiftet wurde, wurde das Schießen durch den Vorjahresgewinner austragen, nachdem aber durch diesen Modus keine wirklich gute Abwechslung der Austragungsorte zustande kam, beschlossen die teilnehmenden Schützenmeister, das Freundschaftsschießen jährlich unter den drei Gesellschaften durch zu wechseln. Diese Variante ist sportlich fair, denn nach dem Schießen sitzt man in gemütlicher Runde mit einer guten Brotzeit zusammen und erzählt von früher, „von der Zeit, als alles besser war“!

Durch verschiedene Terminüberschneidungen, war es diesmal leider den Diessenern Feuerschützen nicht möglich mit einer großen Teilnehmerzahl nach Herrsching zu fahren. Trotzdem gewann die Einzelwertung die Dießener Jungschützin Eva Stainer mit 199 Ringen und einem 10,3 Teiler, ihr folgten Dieter Böhm und Rudi Zeilmeier. Den Wanderpokal mussten die Feuerschützen in Herrsching lassen, da aber von den Herrschingern einer sehr gute Brotzeit serviert wurde, lies dieser 3. Platz nur Freude aufkommen. Bis zum nächsten Jahr, in Dießen.