16.01.2011 Königsschießen

v.l.n.r.: Xaver Gallinger, Eva Stainer, Joe Frankenberger und Manfred Müllner
v.l.n.r.: Xaver Gallinger, Eva Stainer, Joe Frankenberger und Manfred Müllner
1. SM Jakob Stainer, Johann-Ulrich Schmitt
1. SM Jakob Stainer, Johann-Ulrich Schmitt

Gesellschaftlich begann das Jahr 2011 traditionsgemäß mit dem Königsschießen, zu dem sich die Mitglieder am Vorabend zum „Heilig-Drei-Königs-Tag“ in der Schießstätte trafen. In den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, Vorderladergewehr und Vorderladerpistole durfte jeder Schütze nur einen einzigen Schuss abgeben. Zusätzlich hatte Johann-Ulrich Schmitt dieses Jahr noch einen 3 Liter Königskrug zum Ausschießen spendiert.

Bei den Damen errang Eva Stainer die Königswürde mit einem 287 Teiler und konnte somit ihren Titel aus dem Jahre 2010 erfolgreich verteidigen. Jeweils mit einem guten Zehner wurde die Königswürde mit dem Vorderladergewehr von Xaver Gallinger sowie mit der Vorderladerpistole von Manfred Müllner dieses Jahr gewonnen.

Die Schützenkette der Luftdruckwaffen ist die am schwersten zu tragende Kette. Viele Taler zieren dieses alte Prachtstück inzwischen, das sowohl auf der Vorderseite wie auch auf der Rückseite ein Blickfang ist. Nachdem sich Josef Frankenberger viele Jahre vergeblich um diese Schützenkette bemüht hatte, scheint er nun fast unschlagbar zu sein. 2009 erstmals Schützenkönig der Gesellschaft, 2010 Gauschützenkönig im Gau Ammersee ließ er nun mit einem 80 Teiler alle anderen Teilnehmer hinter sich und sicherte sich erneut die Königswürde.

Den Königskrug gewann mit einen 60 Teiler, nach einem spannenden Finale, Jakob Stainer vor Dieter Böhm, der ebenfalls einen 60 Teiler getroffen hatte.

Nach der Königsproklamation mit einem kleinen Stehempfang bei einem Glas Sekt wünschte der 1. Schützenmeister Jakob Stainer den zahlreich anwesenden Mitgliedern für das Sportjahr 2011 alles Gute und den Sportlern viele Erfolge bei den diesjährigen Wettkämpfen und Meisterschaften.