05.12.2015 Weihnachtsschießen

Am 05. Dezember trafen sich die Schützen zum alljährlichen Weihnachtsschießen. Nachdem der 1. Schützenmeister Jakob Stainer die Ehrenmitglieder Heini Fuchs und Helmut Niederländer, sowie die Gemeinderäte Thomas Betz und Michi Hofmann begrüßt hatte, betätigte er sich als Weihnachtsmann und überreichte die Geschenke. Jeder Nachwuchsschütze bekam eine kleine Tüte mit Süßigkeiten. Heuer sollten diejenigen im Vordergrund stehen, die die Gesellschaft unterm Jahr nach außen repräsentieren. So bekam jeder Mannschaftsschütze, sowie die Trainerin Lisi Stainer und Sportwart Christian Kettl je eine Flasche Glühwein. Beim Weihnachtsschießen hatte sich Lisi Stainer heuer etwas Besonderes überlegt. Geschossen wurde auf eine, in Tannenbaum Form ausgeschnittene Scheibe. Die Aufgabe war, mit 5 Schuss „nur“ 24 Ringe zu erzielen, erschwert durch die Scheibenform und einen abgedunkelten Bildschirm. Keine leichte Aufgabe, vor allem für die Top Schützen die es gewohnt sind, immer auf die 10 zu zielen. Die Preisverteilung übernahm dann Christian Kettl. Es gab 10 Preise, alle mit Zinnanhänger der Fa. Schweizer verschönert. Am nächsten an die geforderten 24 Ringe kam Alexander Reiner mit 21 Ringen. Er durfte sich als Erster einen Preis aussuchen. Die weitern Gewinner waren Sabine Knoller, Maxi Ulreich, Andi Hirmer, Maxi Ulbrich, Eva Stainer, Ingbert Ilg, Thomas Lecker , Lisi Stainer und Felix Schiml. Mit einem Glas Glühwein wurde dann noch auf unseren Gau-Schützenkönig Maxi Ulreich angestoßen. Bei Glühwein und Plätzchen ließ man den Abend gemütlich ausklingen.